Logo Poetics

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Diese sind nach Art. 4 Nr.1 DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.

Verantwortliche Stelle (siehe auch Impressum)

Poetics als Verantwortliche Stelle nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst und möchte Sie nachfolgend über die Erfassung und Verwendung informieren.

Zweck der Speicherung und Art der Daten

Wir erheben und speichern personenbezogene Daten auf der Grundlage von Art. 6 DSGVO Abs.1
- um unsere vertraglichen Pflichten Ihnen gegenüber erfüllen zu können;
- um Sie als Klient identifizieren zu können;
- um Sie angemessen beraten zu können;
- um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen zu können;
- zur Korrespondenz mit Ihnen;
- zu Abrechnungszwecken
- zur Geltendmachung etwaiger Ansprüche gegen Sie.

Hierfür werden Daten wie Name, Vorname, Anschrift, Mail-Adresse, Telefonnummer, ggf. Geburtsdatum benötigt, sowie alle Informationen, die für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen notwendig sind.
Wir sichern Ihnen zu, dass wir ihre Daten nach den bestehenden gesetzlichen Regelungen mit der höchstmöglichen Vertraulichkeit verarbeiten.
Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir möchten gleichfalls darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Unsere Webseiten können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung des Zwecks der Verarbeitung Ihrer Daten erforderlich ist.
- zum Zwecke der Vertragsabwicklung und zur Durchsetzung und Abwehr zivilrechtlicher Ansprüche aus den mit Ihnen bestehenden vertraglichen und gesetzlichen Schuldverhältnissen bis zum Ablauf des Jahres, das dem Eintritt der Verjährung sämtlicher wechselseitiger Ansprüche folgt

Weitergabe an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Ausnahmen hiervon gelten, soweit dies für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist. Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe an von uns beauftragte Dienstleister welche auf Vertraulichkeit verpflichtet wurden oder mit denen nach Art. 28 DSGVO ein Vertrag zur Auftragsverarbeitung besteht. Die weitergegebenen Daten dürfen von den Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden. Eine Offenlegung oder Übermittlung ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt darüber hinaus, soweit wir hierzu aufgrund eines Gesetzes oder eines rechtskräftig abgeschlossenen Urteils verpflichtet sind.

Rechte des Betroffenen

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht, Datenübertragbarkeit Sie sind gemäß Art. 15 DSGVO jederzeit berechtigt, von uns umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten.
Gemäß Art. 16 – 18 DSGVO können Sie von uns jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.
Gemäß Art. 20 DSGVO haben sie das Recht auf Datenübertragbarkeit

Webseite

Die Nutzung dieser Website ist im Grundsatz auch ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich.
Zur Optimierung unserer Webseite erheben und speichern wir Daten wie z. B. Datum und Uhrzeit des Seitenaufrufs, die Seite, von der Sie unsere Seite aufgerufen haben, und ähnliches. Dies erfolgt anonymisiert, ohne den Benutzer der Seite persönlich zu identifizieren. Gegebenenfalls werden Nutzerprofile mittels eines Pseudonyms erstellt. Auch hierbei erfolgt keine Verbindung zwischen der hinter dem Pseudonym stehenden natürlichen Personen mit den erhobenen Nutzungsdaten.

Cookies

Zur Erhebung und Speicherung der Nutzungsdaten setzen wir auch Cookies ein. Diese Daten erheben wir ausschließlich zu statistischen Zwecken und um den Betrieb der Webseite gewährleisten zu können. Die Erhebung und Speicherung erfolgt in anonymisierter oder pseudo-anonymisierter Form und lässt keinen Rückschluss auf Sie als natürliche Person zu.

Server-Logfiles

Bei einem Zugriff auf unser Angebot werden Verbindungsdaten gespeichert. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Betriebssicherheit der Website. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen. Diese Daten werden spätestens nach 7 Tagen gelöscht.

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert.
Die Übertragung dieser Daten, sowie die gesamte Webseite sind SSL-Verschlüsselt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.
Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz können sich laufend ändern. Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit entsprechend anzupassen.
Mai 2018


©Copyright Kurt Hartmann - 2019

Kontakt

×